virtual minds gewinnt ProSiebenSat.1 als weiteren strategischen Investor: Stärkung des Technologiespezialisten als europäische Alternative zu globalen Advertising-Technologie-Anbietern

Freiburg, 30. Juni 2015. Die Freiburger Medien- und Technologie-Holding virtual minds AG hat einen neuen strategischen Investor. Neben United Internet (25,1 Prozent), hat sich jetzt die ProSiebenSat.1 Group mit 51 Prozent an dem Media- und Digitaltechnologiespezialisten beteiligt. Die restlichen Anteile werden weiter von den Gründern und dem Management der virtual minds AG gehalten. Die Vereinbarung ist vorbehaltlich der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

Die virtual minds Unternehmensgruppe ist einer der führenden europäischen Spezialisten im Bereich digitale Advertising- und Mediatechnologien mit eigenem Rechenzentrumsbetrieb und vereint unter ihrem Dach ein einzigartiges Technologie- und Lösungs-Set-Up. Kernelemente sind die für den automatisierten Echtzeiteinkauf und -verkauf von Media konzipierten Plattformen Yieldlab (Sell-Side-Plattform, SSP) und Active Agent (Demand-Side-Plattform, DSP) sowie das führende Unified-Adserving-Angebot ADITION. Hinzu kommen Beteiligungen an Digitalspezialisten wie der Data-Management-Plattform (DMP) The ADEX, dem Rich-Media- und Videotechnologiedienstleister mov.ad und dem Adverification-Anbieter batch.

virtual minds und seine Tochterunternehmen bieten im deutschen und europäischen Digitalmarkt mit einem full tech stack eine erstklassige Alternative zu den Produkten globaler Advertising-Technologie-Anbieter. Nach dem Einstieg der ProSiebenSat1 Group will virtual minds vor allem den weiteren Ausbau innovativer und leistungsstarker digitaler Technologielösungen für Publisher, Vermarkter, Agenturen und Werbetreibende forcieren, die den zunehmend programmatischen Handel von digitaler Werbung gerade auch im wichtigen Wachstumssegment Video/ Bewegtbild ermöglichen.

Andreas Kleiser, Vorstand virtual minds AG: „Der Einstieg von ProSiebenSat1 als weiterer strategischer Investor neben United Internet ist eine bestärkende Anerkennung unserer bisherigen erfolgreichen Arbeit und ein klares Signal in den Markt. Er ermöglicht uns den nachhaltigen Ausbau unserer umfassenden Digital- und Media-Technologiekompetenz und unseres ganzheitlichen Lösungsportfolios für den Zukunftsmarkt Digital & Programmatic Advertising. Diese weitere Ausweitung unserer strategischen Partnerschaften im deutschen Markt bedeutet eine wesentliche Stärkung unserer Markt- und Wettbewerbsposition nicht nur in der DACH-Region, sondern auch im internationalen europäischen Umfeld und beschleunigt unsere Wachstums- und Internationalisierungspläne. Damit können wir Publishern, Vermarktern, Agenturen und Advertisern künftig noch spezifischer auf ihre jeweiligen Bedürfnisse und die Qualitätsanforderungen des deutschen und europäischen Digitalmarktes ausgerichtete hochwertige Technologielösungen aus einer Hand liefern.“

Über die virtual minds AG
Die 2001 gegründete virtual minds AG (Freiburg) ist eine Medienholding, unter deren Dach sich spezialisierte Unternehmen aus den Bereichen Digital & Media Technologies und Hosting vereinen. Sämtliche Unternehmen sind jung und innovativ, werden von Spezialisten geführt und gehören zu den europäischen Top-Playern in ihren jeweiligen Segmenten. Zu den Kunden der virtual minds Unternehmen zählen führende deutsche Verlags- und TV-Content-Vermarkter, internationale Agenturgruppen und zahlreiche Top-Werbungtreibende. www.virtualminds.de

MEDIENSERVICE
Presseinformationen sowie honorarfreies Bildmaterial erhalten Medienvertreter unter www.virtualminds.de/presse/

PRESSEKONTAKT
< elias communications >
Nadja Elias
Tel.: +49 (0)89 15890306
Mobil: +49 (0177) 3387718
E-Mail: presse@virtualminds.de