Neuzugang im Vorstand des führenden europäischen Adtech-Anbieters: Nils Roehrig wird Chief Product Officer von virtual minds

Freiburg, 14. Januar 2019. Die virtual minds AG startet mit einem neuen Vorstandsmitglied ins neue Jahr. Seit 01. Januar verstärkt Nils Röhrig als Chief Product Officer (CPO) das Top Management der Freiburger Technologieholding. Mit der Verpflichtung von Nils Röhrig, der ab sofort gruppenübergreifend die Produktstrategie und das Business Development im Geschäftsbereich Mediatechnologie verantwortet, untermauert die virtual minds group ihre Wachstumsambitionen und ihre Marktpositionierung als führender europäischer Adtech-Anbieter.

Nils Röhrig (53) verfügt über rund 25 Jahre internationale Produkt- und Vermarktungsexpertise in Top-Positionen bei führenden Medienunternehmen und auf Agenturseite. Seine berufliche Laufbahn startete der gebürtige Hannoveraner 1994 im TV-Bereich in der Salesabteilung des Deutschen SportFernsehen (Kirch Gruppe) und der MGM MediaGruppe München. 1999 wechselte er als Head of Online Marketing bei der damaligen ProSieben Beteiligung LetsBuyIt.com in den Online-Bereich, bis er 2006 bei der GroupM (WPP Werbeholding) anheuerte, wo er zunächst als Geschäftsführer GroupM Interaction die Verantwortung für das gesamte Digitalgeschäft der größten Mediaagentur in Deutschland übernahm. In den folgenden zehn Jahren war er maßgeblich am Auf- und Ausbau des Programmatic-Agenturgeschäfts beteiligt, u.a. als Managing Director von targ.ad/ Xaxis und als Head of bzw. EMEA Director Online Trading. Seine letzte Station bei GroupM führte ihn nach China, wo er als CDO und CEO von GroupMConnect die Expansion des Agenturgeschäfts im größten asiatischen Digitalmarkt erfolgreich vorantrieb. Zuletzt beriet Nils Röhrig mit seinem eigenen Beratungsunternehmen glass digital consulting vorrangig Tech-Unternehmen im Strategie- und Produktbereich.

„Mit Nils haben wir ein neues Vorstandsmitglied mit ausgewiesener Markt- und Technologiekompetenz an Bord, das uns helfen wird unser Business auf vielen Ebenen offensiv voranzutreiben“, erklärt Bernd Hoffmann, CEO virtual minds AG. „Wie ich aus langjähriger Zusammenarbeit weiß, rundet sein uniques Profil unser Management-Board hervorragend ab und wird uns helfen, den kommenden Herausforderungen adäquat zu begegnen.“

Und Nils Röhrig, CPO virtual minds AG, unterstreicht: “Ich freue mich riesig, mit dem virtual minds Team die auch für die Zukunft richtigen Lösungen in einem herausfordernden Markt zu finden und gemeinsam mit unseren Kunden zu skalieren. Da virtual minds auf der einen Seite alle Module eines Full-Adtech-Stack unter einem Dach vereint und auf der anderen eine sehr breites Kundenportfolio bedient, übernehme ich eine extrem spannende und vielfältige Aufgabe. Auf dieser Basis unser Lösungsangebot weiterzuentwickeln und unsere Marktposition nachhaltig weiterauszubauen, ist mein erklärtes Ziel.“

Über die virtual minds AG
Die 2001 gegründete virtual minds AG (Freiburg) ist eine Technologieholding, unter deren Dach sich spezialisierte Unternehmen aus den Bereichen Digital & Media Technologies und Hosting vereinen. Sämtliche Unternehmen gehören seit Jahren zu den europäischen Top-Playern in ihren jeweiligen Segmenten und bilden gemeinsamen das führende europäische Full-Stack-Angebot für den digitalen Werbemarkt. Zu den Kunden der virtual minds Unternehmen zählen führende deutsche Verlags- und TV-Content-Vermarkter, internationale Agenturgruppen und zahlreiche Top-Werbungtreibende. Als strategische Investoren sind die ProSiebenSat.1 Group und die United Internet AG mit 74,9 bzw. 25,1 Prozent an der virtual minds AG beteiligt.
www.virtualminds.de