Am 30. November 2023 fand in Paris unter der Schirmherrschaft des Ministers für digitalen Wandel und Telekommunikation, Jean-Noël Barrot, das diesjährige IAB Forum d’Alliance Digitale statt und zum ersten Mal waren auch wir vor Ort. Bei dem Event im Herzen der französischen Hauptstadt wurden unter dem übergreifenden Motto „Konvergenz – eine neue Definition des digitalen Marketings?“ zahlreiche Trendthemen besprochen, die die Branche bewegen: Darunter unter anderem Nachhaltigkeit, Diversität, Künstliche Intelligenz und die Post-Cookie-Ära. In zahlreichen spannenden Gesprächen mit Vertretern der Branche zeigte sich zudem noch einmal deutlich, dass besonders auch das Thema CTV zu den Hot Topics für das kommende Jahr zählt.

In diversen Workshops, Vorträgen, Talks und Masterclasses wurden von insgesamt 50 Speakern Einblicke in diese essenziellen Themen gewährt. Dabei wurden nicht nur die Herausforderungen erörtert, denen die Branche gegenübersteht, sondern auch die Chancen beleuchtet, die sich durch den Einsatz neuer Technologien ergeben.

Für Virtual Minds stand Michel Juvillier auf der Bühne. In seinem Vortrag mit dem Titel “Für eine ganzheitliche TV-Werbung: Lineares Fernsehen als Ausgangspunkt für Veränderungen” thematisierte er die Transformation des Geschäftsmodells innerhalb der TV-Werbung und diskutierte die Potenziale, die sich durch das programmatische Ökosystem für lineares Fernsehen ergeben, um Marktanteile von Video- und sozialen Plattformen halten und zurückgewinnen zu können. Ergänzend stellte er Beispiele vor, die zeigten, wie Agenturen und Werbetreibende im linearen Fernsehen die gleichen Performance-KPIs finden können wie im digitalen Bereich.

Wir bedanken uns bei allen für den anregenden Austausch sowie die spannenden Insights und haben für euch noch ein paar Eindrücke in unserer Bildergalerie: