Die Milestones der virtual minds Gruppe:

2001 Gründung der virtual minds AG
2002 Akquisition der BannerCommunity GmbH, Freiburg
2004 Akquisition der fast IT GmbH, Düsseldorf
2004 Beteiligung an der Brand Europe GmbH, Duisburg
2004 Gründung der fast IT Datacenter GmbH, Düsseldorf
2005 Gründung der ADITION technologies AG, Düsseldorf
2005 Beteiligung an der enDebito GmbH, Düsseldorf
2006 Gründung der mediatainment AG, Freiburg
2006 Akquisition der myLoc Managed Infrastructure AG, Düsseldorf.
2006 Gründung der fibre one Networks GmbH, Düsseldorf
2007 Beteiligung an der spirit labs GmbH, Freiburg
2008 United Internet AG zeichnet eine Minderheitsbeteiligung an der virtual minds AG
2008 Vollständige Übernahme der Brand Europe GmbH, Duisburg
2008 Beteiligung an der mov.ad GmbH, München
2009 Übernahme des Schweizer Resellers, Adition Schweiz GmbH
2009 Fusion der myLoc Managed Infrastructure AG, Düsseldorf mit der fast IT GmbH zur myLoc Managed IT AG.
2011 Beteiligung an der Yieldlab GmbH, Hamburg
2011 Einbringung des Digital Advertising Geschäfts in die Advertising Alliance AG, Hamburg, bei gleichzeitiger Übernahme der Mehrheit an der Holdinggesellschaft
2012 Beteiligung an der Batch Media GmbH, Berlin
2013 Vollständige Übernahme der Yieldlab GmbH und Umwandlung in Yieldlab AG, Hamburg
2013 Beteiligung an der AdEx GmbH, Berlin
2013 Gründung der Active Agent AG, Freiburg
2014 Übernahme der Assets der United Colo GmbH und Gründung der United Gameserver GmbH, Coburg
2015 Gründung der ADITION UK Ltd.
2015 virtual minds gewinnt ProSiebenSat.1 als weiteren strategischen Investor
2017 Erwerb der Mehrheit an The ADEX GmbH, Berlin
2017 Asset Deal, Übernahme mov.ad GmbH durch die ADITION technologies AG